Strafe XIII (Update)


Strafe XIII (Update)

2020 | oil on paper on canvas, 200x200cm

Corona ist wie eine Art Pubertät für uns alle, in die wir geraten sind und aus der wir nicht so schnell wieder rauskommen. Lauter Kleidervorschriften und Einschränkungen umgeben uns, die wir einsehen sollen. Wir sollen auf Konzerte und Feiern verzichten, und es liegt nahe, sich dagegen zu wehren, auch wenn die Einschränkungen vernünftig sind. Sie treffen uns aber verschieden. Für junge Leute sind sie ein Riesenproblem. Die sind noch mit Suchen und Finden beschäftigt, sind noch nicht in stabilen Beziehungen und auch noch nicht stabil glücklich als Single. Das Suchen und Finden ist jetzt massiv eingeschränkt. Für Leute zwischen 16 und 30 ist es äußerst schwer, aufs Feiern zu verzichten. Für die Älteren ist es leicht zu sagen, dass die Jungen verzichten sollen. Aber als ich zwischen 14 und 23 war, bin ich jede Woche dreimal feiern gegangen. Das Ausgehen ist für dieses Alter wesentlich.

Quelle: https://www.zeit.de/kultur/2020-10/jakob-hein-psychische-gesundheit-coronakrise-jugend-psychiatrie/komplettansicht?print

Number 13 finished. Number 14 to come. Next year.