More Good Titles for Artworks


Good Titles for Artworks

2017/20 | Acrylic and ink on paper, collage, height 26,6cm

Manchmal hast du den Titel, bevor du das Werk hast.
Du schreibst den Titel auf, irgendwann wird sich schon etwas dazu finden.
Irgendwann hast du viele Titel aufgeschrieben aber Ideen für Werke hast du immer noch keine.
Eine verzwickte Lage, in die du dich da gebracht hast. Die Lösung:
Mal einfach den Titel und mach ihn zum Werk.

Good Titles for Artworks ist ein fortlaufendes Projekt zum Thema Sprache und Kunst. Ausgangspunkt war eine Sammlung von potenziellen Titeln für zukünftige Kunstwerke und die Erkenntnis, dass die meisten davon wohl nie zum Einsatz kommen würden (nicht bei meiner Arbeitsgeschwindigkeit). Aber aufgeben wollte ich sie auch nicht.

Also habe ich begonnen, die Titel selbst zu malen. Text = Bild. Schwarz auf weiß, weiß auf schwarz.

Den Titeln selbst habe ich keine Grenzen gesetzt, außer dem Wunsch dass sie sich nicht auf bereits bekannte Slogans beziehen sollten. Das heißt natürlich nicht, dass sie einzigartig und neu sind. Jeder Satz, der sich auf ein A4-Blatt malen lässt ist vermutlich schon einmal von irgendjemandem ausgesprochen worden.

Aber das vor allem in der Werbung gebräuchliche Spiel, einen weit verbreiteten Satz so zu verändern, dass er gleichzeitig neu und doch bekannt scheint, wollte ich nicht mitspielen. Es gibt bereits genug Künstler*innen, die andere Künstler*innen zitieren. Irgendwer muss sich doch auch darum kümmern, dass denen nicht die Vorlagen ausgehen.